infomed-screen

TELEGRAMM:
Nützen subakromiale Steroidinjektionen?

r -- Ekeberg OM, Bautz-Holter E, Tveita EK et al. Subacromial ultrasound guided or systemic steroid injection for rotator cuff disease: randomised double blind study. BMJ 2009 (23. Januar); 338: a3112 [Link]
Zusammerfasser(in): Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 13 (2009), Nummer 4
Datum der Ausgabe: Juli 2009

Bei 106 Personen mit chronischen Schulterbeschwerden, bei denen
man klinisch eine Ursache im Bereich der Rotatorenmanschette vermutete,
wurde die mit Ultraschall kontrollierte Injektion von Kortikosteroiden
direkt in den subakromialen Schleimbeutel verglichen mit derselben
Dosis des gleichen Präparates als intramuskuläre Injektion in den
Gesässmuskel. Nach sechs Wochen konnte zwischen den beiden Behandlungen
kein Unterschied bezüglich Schmerzen und Schulterfunktion
festgestellt werden.

 
infomed-screen 13 -- No. 4
Infomed Home | infomed-screen Index
Nützen subakromiale Steroidinjektionen? (Juli 2009)
Copyright © 2009 Infomed-Verlags-AG

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart