bad drug news

Diuretika bei COPD mit Risiken behaftet?

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 19. Februar 2018

Einer retrospektiven Kohortenstudie zufolge scheinen Diuretika bei älteren Leuten mit einer chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) nachteilige Auswirkungen zu haben. In einer Kohorte von rund 100’000 COPD-Kranken mussten diejenigen, die eine Neuverordnung für ein Diuretikum erhalten hatten, in der darauffolgenden Monatsfrist signifikant häufiger eine Notfallstation aufsuchen oder hospitalisiert werden als die nicht mit Diuretika behandelte Kontrollgruppe; auch die Mortalität war in der Diuretika-Gruppe signifikant höher. Im Detail analysiert, waren es die Schleifendiuretika, denen diese negativen Effekte anzulasten waren. Pathophysiologisch könnte sich das damit erklären lassen, dass sie, eine metabolische Alkalose hervorrufend, das Säure-Basen-Gleichgewicht stören.

Kurzform der Studie aus dem «British Journal of Clinical Pharmacology»: Incident diuretic drug use and adverse respiratory events among older adults with chronic obstructive pulmonary disease

 
Diuretika bei COPD mit Risiken behaftet? (19. Februar 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang