-->

Bradykardie unter Remdesivir (Veklury®)

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 25. Mai 2021

Im «Canadian Medical Association Journal» wurde über einen 59-jährigen Mann berichtet, der wegen einer Covid-19-Infektion Remdesivir erhalten hatte. Nachdem man bei Spitaleintritt noch ein normales EKG aufgezeichnet hatte, wurde im Anschluss an die dritte Remdesivir-Dosis eine Sinusbradykardie mit einer Frequenz von 50/min festgestellt. Nach Absetzen von Remdesivir normalisierte sich die Herzfrequenz innerhalb von zwei Tagen. Auch andere in der Literatur veröffentlichte Fallbeschreibungen weisen darauf hin, dass Remdesivir eine Bradykardie hervorrufen kann.

Fallbericht aus dem CMAJ: Bradycardia associated with remdesivir therapy for COVID-19 in a 59-year-old man

News: Bradykardie unter Remdesivir (Veklury®) (25. Mai 2021)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG