bad drug news

Diclofenac (Voltaren® u.a.): Kein Nutzen bei postoperativem Perikarderguss

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 2. März 2010

(UPM) In einer Doppelblindstudie prüfte man die Wirkung von Diclofenac (2 mal 50 mg/Tag) bei postoperativem Perikarderguss. Das Kollektiv bestand aus 196 herzoperierten Patienten und Patientinnen, bei denen sich in der Echokardiographie, frühestens sieben Tage nach dem Eingriff durchgführt, ein mindestens mässiggradiger Perikarderguss gezeigt hatte (entweder lokalisierter Erguss von mehr als 9 mm Breite oder durchgehender Erguss jeglicher Grösse). Nach zweiwöchiger Behandlung fand sich bei der Abnahme des Perikardergusses zwischen der Diclofenac- und der Placebogruppe kein signifikanter Unterschied.

Abstract der Studie aus den „Annals of Internal Medicine“:
http://www.annals.org/content/152/3/137.abstract

 
Diclofenac (Voltaren® u.a.): Kein Nutzen bei postoperativem Perikarderguss (2. März 2010)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang