bad drug news

Eosinophile Pneumonie bei Daptomycin (Cubicin®)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 26. Oktober 2010

Die europäischen und amerikanischen Arzneimittelbehörden haben eine Information verschickt, die auf eine eosinophile Pneumonie als Nebenwirkung des Antibiotikums Daptomycin hinweist. Die FDA berichtet von 7 Fällen einer eosinophilen Pneumonie, die mit grosser Wahrscheinlichkeit, und von 36 Fällen, die möglicherweise durch Daptomycin verursacht wurden. Aufgrund der vorliegenden Spontanmeldungen wird die Häufigkeit dieser Nebenwirkung auf 4,3 pro 100ʼ000 Behandelte geschätzt. Die eosinophile Pneumonie trat bei den Betroffenen 2 bis 4 Wochen nach Beginn der Daptomycin-Behandlung auf und manifestierte sich mit Husten, Fieber und Dyspnoe.

Mitteilung der Swissmedic und FDA:
http://daptomycin-swissmedic.notlong.com
http://daptomycin-fda.notlong.com

«pharma-kritik»-Text zu Daptomycin (nur mit Abonnement/Passwort zugänglich):
http://www.infomed.ch/pk_template.php?pkid=700

 
Eosinophile Pneumonie bei Daptomycin (Cubicin®) (26. Oktober 2010)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang