bad drug news

Neuroleptika: Schwangerschaftsabschnitt in der Packungsbeilage wird aktualisiert

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 23. Februar 2011

In den USA wird bei allen Neuroleptika die Fachinformation bezüglich Anwendung in der Schwangerschaft auf den neusten Stand gebracht. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass Neuroleptika plazentagängig sind und bei den Neugeborenen von behandelten Müttern zu extrapyramidalen Symptomen und zu Entzugserscheinungen führen könnten. Dies äussere sich bei Neugeborenen zum Beispiel in verändertem Muskeltonus, Tremor, Agitiertheit, Schläfrigkeit oder Störungen bei der Atmung und Nahrungsaufnahme. Zum Teil würden solche Symptome innerhalb von Stunden bis Tagen ohne spezielle Behandlung verschwinden, zum Teil könne aber auch eine längere Hospitalisation nötig sein.

FDA-Mitteilung:
http://neuroleptika-fda.notlong.com

 
Neuroleptika: Schwangerschaftsabschnitt in der Packungsbeilage wird aktualisiert (23. Februar 2011)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang