bad drug news

Medikamente bei alten Leuten: Auswahlkriterien fragwürdig

Autor(in): Philipp Gysling
Datum: 27. Juni 2012

Ältere Leute sind die Bevölkerungsgruppe, die die meisten Medikamente benötigt; es ist deshalb bedeutsam, wie diese Medikamente ausgewählt werden. In "Age and Ageing" werden die Methoden, die den „altersspezifischen“ Auswahlkriterien zugrundeliegen, kritisch analysiert. Das Resultat ist ernüchternd:
Zwar existieren mehrere Kriterienlisten (z.B. Beers-Liste, Priscus-Liste …); es stellt sich aber die Frage, ob die Kriterien in wissenschaftlich adäquater Weise entwickelt wurden.

Die drei Phasen bei der Entwicklung von klinischen Kriterien sind:


Die vorhandenen Kriterienlisten wurden vorwiegend mittels der Delphi-Methode entwickelt. Dabei ist problematisch, dass die erwähnten drei Phasen nicht konsistent eingesetzt werden.  Bei der Delphi-Methode werden die Entscheide nicht wissenschaftlich, sondern via Konsens erreicht. Auch ist die Auswahl der Fachleute, die die Entscheide treffen, nicht völlig transparent, so dass zum Teil Interessenkonflikte eine Rolle spielen können. Wenn ein Konsens zwischen Fachleuten erreicht wird, bedeutet dies zudem noch nicht, dass das „richtige“ Kriterium gefunden wurde. Deshalb wird die Delphi-Methode auch wegen der nicht-reproduzierbaren Zuverlässigkeit kritisiert. Ob die zur Zeit verfügbaren Kriterienlisten für den praktischen Einsatz geeignet sind, ist nach den Autorinnen des vorliegenden Textes fraglich.

Evidenz-basierte Kriterienlisten sind kaum vorhanden, da ältere Leute in den klinischen Studien oft nicht berücksichtigt wurden. Es besteht ein Bedarf nach neuen Kriterien, die mittels transparenter Methoden entwickelt, gut dokumentiert und evaluiert werden müssen.

Link zum Volltext Artikel in "Age and Ageing" (Oxford Journals)

 
Medikamente bei alten Leuten: Auswahlkriterien fragwürdig (27. Juni 2012)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang