bad drug news

Sildenafil (Revatio®): Kein Nutzen bei Herzinsuffizienz mit erhaltener LV-Funktion

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 1. Mai 2013

In einer Doppelblindstudie wurde untersucht, ob bei Herzinsuffizienz mit normaler linksventrikulärer Funktion (Auswurfsfraktion ≥ 50%) eine Hemmung der Phosphodiesterase‑5 (PDE‑5) – die am Stoffwechsel der natriuretischen Peptide und von Stickstoffmonoxid (NO) beteiligt ist – einen Vorteil erwarten lässt. 216 Patienten und Patientinnen erhielten entweder Sildenafil (3‑mal 20 mg/Tag während der ersten, 3‑mal 60 mg/Tag während der zweiten 12 Wochen) oder Placebo. Bei Studienende nach 24 Wochen zeigten beide Gruppen eine praktisch gleiche leichtgradige Verschlechterung der maximalen Sauerstoffaufnahme von 0,2 ml/kg/min (Medianwert); auch bei der Veränderung der 6‑Minuten-Gehdistanz ergab sich kein signifikanter Unterschied.


Kurzfassung der Studie aus dem JAMA: Effect of Phosphodiesterase-5 Inhibition on Exercise Capacity and Clinical Status in Heart Failure With Preserved Ejection Fraction

 
Sildenafil (Revatio®): Kein Nutzen bei Herzinsuffizienz mit erhaltener LV-Funktion (1. Mai 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang