bad drug news

Retigabin (Trobalt®): Pigmentveränderungen im Auge und auf der Haut

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 15. Mai 2013

Unter dem Antiepileptikum Retigabin (in den USA ist Ezogabin der Wirkstoffname) sind gemäss einer FDA-Warnung Pigmentveränderungen in der Retina sowie Hautverfärbungen (Blaupigmentierung) vor allem im Lippen- und Nagelbett-Bereich beobachtet worden. Die Hautverfärbungen traten meistens nach einer mehrjährigen Einnahme auf. Wegen der möglichen Retina-Nebenwirkungen (deren Bedeutung noch nicht klar ist) seien bei Retigabin-Behandelten regelmässige ophthalmologische Kontrollen angeraten. 


FDA-Mitteilung: Ezogabine Linked To Retinal Abnormalities And Blue Skin Discoloration

Übersichtsartikel zu Retigabin: Retigabine: the newer potential antiepileptic drug

 
Retigabin (Trobalt®): Pigmentveränderungen im Auge und auf der Haut (15. Mai 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang