bad drug news

Herzinfarkt-Risiko unter Dabigatran

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 8. August 2013

Über ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko unter Dabigatran haben wir schon früher berichtet. Jetzt kommen weitere Analysen hinzu:

Gemäss einer neuen Meta-Analyse erhöht Dabigatran (Pradaxa®) gegenüber Vergleichssubstanzen das Risiko eines Herzinfarkts um 48%. Die Analyse beruht auf allen randomisierten Studien, die mit Dabigatran bei Personen mit Vorhofflimmern, venösen Thrombosen oder koronarer Herzkrankheit durchgeführt wurden.

Eine weitere Analyse, die vor kurzem vorgestellt wurde, kommt ebenfalls zum Schluss, unter der höheren Dabigatran-Dosis (2x 150 mg/Tag) träten signifikant mehr Herzinfarkte auf als unter traditionellen Antikoagulantien (Warfarin). Die Autoren dieser Arbeit vertreten die Meinung, ihre Analyse zeige für die niedrigere Dabigatran-Dosis (2x 110 mg/Tag) einen Verdacht auf ein erhöhtes Risiko, für die höhere Dosis jedoch einen eindeutigen Zusammenhang. (In der Schweiz wird grundsätzlich die höhere Dosis empfohlen.)

Link zum Text in theheart.org

Link zu unserem früheren Text "Mehr Herzinfarkte unter Dabigatran"

 
Herzinfarkt-Risiko unter Dabigatran (8. August 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang