bad drug news

Pentoxifyllin bei Alkoholhepatitis: keine verbesserte Überlebensrate

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 25. September 2013

270 Patienten und Patientinnen mit alkoholischer Hepatitis erhielten 4 Wochen lang Prednisolon (40 mg/Tag); zusätzlich verabreichte man ihnen doppelblind Pentoxifyllin (Pentoxi-Mepha®, 3-mal 400 mg/Tag) oder Placebo. Die 6-Monats-Überlebensrate, der primäre Endpunkt, war in beiden Gruppen identisch (bei Pentoxifyllin 69,9%, bei Placebo 69,2%). Es wurde ausserdem die Häufigkeit eines hepatorenalen Syndroms erfasst: sie betrug in der Pentoxifyllin-Gruppe 8,4%, in der Placebo-Gruppe 15,3%; der Unterschied war nicht signifikant, wobei die Studie für diese Fragestellung aber möglicherweise über zuwenig Teststärke verfügte.


Kurzfassung der Studie aus dem JAMA: Prednisolone With vs Without Pentoxifylline and Survival of Patients With Severe Alcoholic Hepatitis

 
Pentoxifyllin bei Alkoholhepatitis: keine verbesserte Überlebensrate (25. September 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang