bad drug news

Cranberries verhüten Harnwegsinfekte nicht

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 6. Oktober 2013

Gemäss einer Meta-Analyse von 24 randomisierten Studien gibt es keine genügende Evidenz, dass Cranberry-Produkte (Saft, Kapseln, Tabletten) die Häufigkeit von Harnwegsinfekten reduzieren würden. Es gibt zwar einzelne Studien, in denen eine vorteilhafte Wirkung gezeigt wurde, gesamthaft ergibt sich jedoch kein signifikanter Effekt. Die Studienverantwortlichen vermuten, die Präparate enthielten möglicherweise zu wenig aktive Bestandteile oder es hätten zu viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Studie vorzeitig abgebrochen. Eigentliche Nebenwirkungen fanden sich nicht; die Teilnahme wurde aber öfter aus geschmacklichen Gründen abgebrochen.

Link zum Abstract  

 
Cranberries verhüten Harnwegsinfekte nicht (6. Oktober 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang