bad drug news

Carvedilol (Dilatrend® u.a.) und Metoprolol (Beloc ZOK® u.a.) bei Herzinsuffizienz gleichwertig

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 9. September 2014

In einer dänischen Beobachtungsstudie befasste man sich mit über 11’500 Patienten und Patientinnen, die wegen einer Linksherzinsuffizienz (Auswurffraktion ≤ 40%) mit einem Betablocker behandelt wurden; und zwar verglich man zwei Kohorten, in denen entweder Carvedilol oder Metoprolol (als Succinat) verordnet waren. Nach einer Beobachtungszeit von 2,4 Jahren (Medianwert) fand sich weder bei der Gesamt- noch bei der kardiovaskulären Mortalität ein signifikanter Unterschied. Demzufolge lassen sich diese beiden Substanzen bei Linksherzinsuffizienz als gleichwertig einordnen.


Kurzfassung der Studie aus dem «JAMA Internal Medicine»: Association of Treatment With Carvedilol vs Metoprolol Succinate and Mortality in Patients With Heart Failure

 
Carvedilol (Dilatrend® u.a.) und Metoprolol (Beloc ZOK® u.a.) bei Herzinsuffizienz gleichwertig (9. September 2014)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang