bad drug news

Statine bei Frauen ebenso wirksam wie bei Männern

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 14. Januar 2015

Eine soeben publizierte Metaanalyse kommt zum Schluss, dass Statine für die kardiovaskuläre Primär- und Sekundärprävention bei Frauen praktisch gleich gut nützen wie bei Männern. Eine Senkung des LDL-Cholesterin-Spiegels um 1 mmol/l reduziert bei Männern das Risiko eines kardiovaskulären Ereignisses um 22% und die Gesamtmortalität um 10%; bei Frauen betragen die entsprechenden Prozentsätze 16% und 9%. Wird bei 1000 Personen, deren 5-Jahresrisiko für ein kardiovaskuläres Ereignis unter 10% liegt, die LDL-Konzentration um 1 mmol/l gesenkt, vermindert sich die Zahl kardiovaskulärer Ereignisse bei Männern um 12 und bei Frauen um 9. 


Kurzfassung der Metaanalyse aus dem «Lancet»: Efficacy and safety of LDL-lowering therapy among men and women: meta-analysis of individual data from 174 000 participants in 27 randomised trials

 
Statine bei Frauen ebenso wirksam wie bei Männern (14. Januar 2015)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang