Dank

Für die vielen und grosszügigen Spenden für unser Projekt «Informationsblätter für Patientinnen und Patienten» danken wir sehr herzlich. Die Vorbereitungsarbeiten zu diesem spannenden Projekt gehen weiter; wir werden Ihnen wieder dazu berichten. Im Frühjahr 2016 ist zurückgetreten. Auch an dieser Stelle möchten wir ihm für sein Mitdenken und Mitschreiben unseren besonderen Dank aussprechen. Die folgenden Personen haben zum aktuellen Jahrgang als Autorinnen oder Autoren beigetragen oder bei der Durchsicht der Texte geholfen. Wir möchten auch ihnen bestens danken. Mark Anliker, Winterthur Reta Fischer, Bern Andreas Frei, Basel Andreas Gschwend, Baar Urs Hess, St. Gallen Peter Itin, Basel Marco Laures, Münsterlingen Stephan Lautenschlager, Zürich Barbara Loeliger, Paeroa (Neuseeland) Thomas Pabst, Bern Jakob Passweg, Basel Claudia Steurer, Zürich Robert Thurnheer, Münsterlingen

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von pharma-kritik-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Dank (7. April 2017)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
pharma-kritik, 38/No. 12
PK1015