Pharma-Kritik

Elektronische Zigaretten

Alexandra Röllin
pharma-kritik Jahrgang 39 , Nummer 9, PK1029
Redaktionsschluss: 15. Januar 2018

Mangels genügend aussagekräftiger Studien ist es aktuell sehr schwierig, den Stellenwert der sogenannten elektronischen Zigaretten (E-Zigaretten) festzulegen. Zwar haben diese Geräte das Potential, eine nützliche Rolle im Rahmen von Rauchstopp-Programmen zu spielen. Mögliche Risiken – z.B. die Verwendung als «Nikotin-Einstiegsdroge» – könnten jedoch von grösserer Bedeutung sein.

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang