Pharma-Kritik

Ein Gelatine/Xyloglucan-Kombinationspräparat

Alexandra Röllin
pharma-kritik Jahrgang 40 , Nummer 1, PK1044
Redaktionsschluss: 18. Mai 2018

Die mit Xyloglucan vernetzte Gelatine soll in Kombination mit Propolis und einem Hibiskus-Extrakt bei Hanrwegsinfekten eine vorteilhafte Wirkung haben und auch Rezidive verhüten helfen. Das Präparat ist bisher nur rudimentär dokumentiert – ob es wirklich mehr leistet als ein Placebo, ist nicht gesichert.

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang