Bild des Monats

Deutsche Tamariske (Myricaria germanica)

September 2010

Deutsche Tamariske (Myricaria germanica)

Die Deutsche Tamariske ist eine typische Pionierpflanze auf Schotterflächen von Gebirgsflüssen mit wechselndem Wasserstand. Weil die Pflanze sehr lichtbedürftig ist, verschwindet sie rasch, wenn andere Sträucher wie Weiden und Erlen aufkommen. Sie ist also auf Hochwasser angewiesen, welche die Flusslandschaft verändern und wieder neue freie Flächen schaffen. In der Schweiz kommt die Pflanze in Graubünden relativ häufig vor, sonst ist sie sehr selten. Meine Bilder stammen aus dem St. Galler Rheintal bei Montlingen. Ich habe sie aber auch schon im Gletschervorland des Morteratschgletschers gefunden.

Die Deutsche Tamariske blüht recht lange, manchmal 2 Mal im Jahr von Juni bis September. Die Blüten sind weiss oder hellrosa.

Die Deutsche Tamariske ist die einzige Art der Familie Tamariskengewächse (Tamaricaceae) in Mitteleuropa. Die Gattung Myricaria mit etwa 13 Arten hat ihren Verbreitungsschwerpunkt in China.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Deutsche Tamariske (Myricaria germanica) (September 2010)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang