Bild des Monats

Alpen-Lein (Linum alpinum)

Juli 2013

Alpen-Lein (Linum alpinum)

Der Lein oder Flachs ist eine uralte Kulturpflanze, welche auch in unseren Gegenden angebaut und zu einer wichtigen Faser (Linnen) verarbeitet wurde. Botanisch umfasst die Familie der Leingewächse ca. 200 Arten, das Verbreitungsgebiet sind die gemässigten und subtropischen Gebiete der Nord- und Südhemisphäre.

Wenig bekannt ist, dass es auch eine Alpenpflanze aus dieser Familie gibt. Von manchen Autoren wird sie nur als Unterart des Ausdauernden Lein (Linum perenne) angesehen. Der Alpen-Lein ist eine Hochgebirgspflanze und wächst auf Kalkschutthalden und Kalkfelsen der europäischen Gebirge von den Pyrenäen über die Alpen bis zum Ural. In der Schweiz konzentrieren sich die Vorkommen auf den Westen (Waadtländer und westliche Walliser Alpen), einzelne Inseln gibt es auch in der Ostschweiz. Mein Foto stammt von den Südhängen der Churfirsten im Kanton St. Gallen.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Alpen-Lein (Linum alpinum) (Juli 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang