Bild des Monats

Hohlknolliger Lerchensporn (Corydalis cava)

April 2015

Hohlknolliger Lerchensporn (Corydalis cava)

Die Pflanze des Monats gehört zu den Frühblühern. Diese wachsen und blühen vor dem Laubaustrieb im Wald, um das Sonnenlicht für die Photosynthese zu nutzen. Meist besitzen sie auch unterirdische Speicherorgane, die ein rasches Wachstum und Blühen im Frühling ermöglichen (Rhizome, Zwiebeln, Sprossknollen, Wurzelknollen).

Der Lerchensporn ist eine mitteleuropäische Pflanze und in der Schweiz auf der Alpennordseite weit verbreitet. Standorte sind neben Laubwäldern auch Hecken und Baumgärten der kollinen und montanen Stufe. 

Neben Corydalis cava wächst vor allem Im Wallis auch Corydalis solida (Festknolliger Lerchensporn), der sich aber nur unwesentlich von der gezeigten Art unterscheidet. Die Gattung gehört zur Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Weltweit gibt es ca. 300 Lerchenspornarten – sie sind vor allem in den gemässigten Zonen der Nordhalbkugel verbreitet.

Der Nektar ist in der blütenarmen Zeit eine wertvolle Nahrung für Bienen und Hummeln. Die Samenverbreitung erfolgt einerseits durch Ameisen, die Pflanze kann sich aber auch vegetativ über Tochterknollen vermehren.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Hohlknolliger Lerchensporn (Corydalis cava) (April 2015)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang