Bild des Monats

Frühlings-Platterbse (Lathyrus vernus)

April 2017

Frühlings-Platterbse (Lathyrus vernus)

Die Pflanze des Monats trägt die Jahreszeit schon in ihrem Namen. Sie ist ein typischer Frühblüher der Buchenwälder auf kalkigen Standorten und kommt in der Schweiz sowohl auf der Alpennordseite als auch im Tessin von der kollinen bis in die montane Stufe vor. Im Tessin und Puschlav wächst die zierliche Unterart „gracilis“, eine südalpine Variante mit deutlich schmäleren Blättern. Die Blüten sind zuerst rot, dann blau und zuletzt blaugrün. Man nimmt an, dass dies ein Signal an die bestäubenden Insekten ist (rot bedeutet „nicht bestäubt“).

Weil die Frühlings-Platterbse vor dem Blattaustrieb der Buche blüht, hat sie viel Sonnenlicht auf dem Waldboden zur Verfügung. Diese Strategie verfolgen einige Pflanzen dieses Lebensraums wie Buschwindröschen, Bärlauch oder Lerchensporn.

Die Pflanze hat ein eurasiatisches Verbreitungsgebiet von Frankreich bis nach Sibirien.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Frühlings-Platterbse (Lathyrus vernus) (April 2017)
Copyright © 2017 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang