Bild des Monats

Erika / Schneeheide (Erica sp.)

Januar 2007

Erika / Schneeheide (Erica sp.)

Diese Gattung ist uns im Winter vor allem als Friedhof- und Balkonpflanze bekannt. Geht man in die Berge (wo zurzeit sehr wenig Schnee liegt), kann man Erica carnea häufig an schneefreien Stellen schon ab dem Herbst blühend finden. Sie kommt in Föhrenwäldern und an trockenen Hängen über Kalk vor.

Erica ist aber ein sehr grosse Pflanzengattung mit gegen 800 Arten. Die geografische Verbreitung ist sehr unregelmässig: während in Europa ca. 20 Arten vorkommen (vor allem im Mittelmeerraum), wächst in der südafrikanischen Kapregion eine unvorstellbare Vielfalt von gegen 700 Arten. Warum das so ist, weiss kein Mensch! In Südafrika haben sich viele Erica-Arten an die Bestäubung durch Nektarvögel angepasst: sie haben sehr lange Kronröhren und die Farbe rot ist auffallend oft vertreten.

Ich habe zwar einige Fotos von südafrikanischen Erica, habe mich aber diesmal für ein Bild aus einem alten Buch entschieden: „Das Buch der Welt“ mit dem Untertitel „Ein Inbegriff des Wissenwürdigsten und Unterhaltensten aus den Gebieten der Naturgeschichte, Naturlehre, Länder- und Völkerkunde, Weltgeschichte, Götterlehre ec.“ erschien jährlich in Stuttgart und ist eine der ersten Anthologien in Deutschland. Der Stich der 3 Erika-Arten stammt aus dem Jahrgang 1843. Aus dem Text noch ein Zitat dazu: „Das Kap der Guten Hoffnung, ausgezeichnet durch eine höchst interessante Flora überhaupt, ist es besonders als Naturland der schönsten Heidearten geworden....“

 
Bild des Monats
Infomed Home
Erika / Schneeheide (Erica sp.) (Januar 2007)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang