Bild des Monats

Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Januar 2006

Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Der populäre Weihnachtsstern gehört zu den Euphorbiazeen (Wolfsmilchgewächsen) und stammt aus Lateinamerika. Beliebt ist die Pflanze wegen der bunten Hochblätter (Brakteen), die nicht den Blüten entsprechen. Ursprünglich sind die Weihnachtssterne rot; heute gibt es verschiedenste Varianten zwischen Rot und Weiss. Die Blüten sind unscheinbar im Zentrum der Brakteen zu finden. Obwohl die meisten Leute die Weihnachtssterne jeweils nicht behalten, handelt es sich um eine mehrjährige Pflanze, die zum Blühen gebracht werden kann, indem sie während mindestens 12 Stunden dunkel gehalten wird. Der Milchsaft der Euphorbien ist giftig und kann insbesondere zu einer starken Reizung der Augen oder der Haut führen. Bei akzidenteller Exposition der Augen ist eine augenärztliche Kontrolle indiziert.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) (Januar 2006)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang