Bild des Monats

Herbst-Wendelähre (Spiranthes spiralis)

September 2006

Herbst-Wendelähre (Spiranthes spiralis)

Diese seltene Orchidee blüht sehr spät im Jahr, von Mitte August bis Mitte Oktober. Man findet sie auf Magerrasen in trockenen Hanglagen, häufig in von Schafen beweideten Wiesen. Typische Begleitpflanzen sind oft die Dornige Hauhechel (Ononis spinosa), Besenheide (Calluna vulgaris) und der Aufrechte Augentrost (Euphrasia stricta).

Wie viele unserer Orchideen stammt sie aus dem Mittelmeerraum. In der Schweiz ist sie unter anderem im Jura, am Vierwaldstättersee, Walensee und im Bündner Rheintal verbreitet.
Der Stängel ist 10 bis 30 cm hoch, an der oberen Stängelhälfte sind bis zu 30 Blüten spiralig angeordnet.

Die nahe verwandte Sommer-Wendelähre (Spiranthes aestivalis) blüht im Juli und August in Flachmooren und Riedwiesen.
Wie alle Orchideen steht die Pflanze in der Schweiz unter strengem Schutz.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Herbst-Wendelähre (Spiranthes spiralis) (September 2006)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang