Bild des Monats

Kapuzinerkresse (Tropaeolum maius)

Juli 2003

Kapuzinerkresse (Tropaeolum maius)

Kapuzinerkresse (englisch: nasturtium) gleicht anderen Kressearten wie Gartenkresse oder Wasserkresse insofern, als die Blätter - wie auch die Knospen und Blüten - einen leicht "pfefferigen" Geschmack haben. Die Pflanze gehört jedoch botanisch nicht zu den Brassicaceae, sondern zu einer ganz anderen Familie (Tropaeolaceae). Die Pflanze wurde im 16. Jahrhundert aus Südamerika nach Europa gebracht, gedeiht auch in verhältnismässig rauem Klima und erfreut uns in vielen Gärten durch ihre intensiven Farben. Die Kapuzinerkresse enthält viel Vitamin C; alle Pflanzenteile sind essbar - eine attraktive Variation in einem Sommersalat.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Kapuzinerkresse (Tropaeolum maius) (Juli 2003)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang