infomed-screen

Mütterliches Übergewicht und kindliche Fehlbildungen

k -- Persson M, Cnattingius S, Villamor E et al. Risk of major congenital malformations in relation to maternal overweight and obesity severity: cohort study of 1,2 million singletons. BMJ 2017 (14. Juni); 357: j2563 [Link]
Zusammerfasser(in): Bettina Wortmann
Kommentator(in): Daniel Passweg
infomed screen Jahrgang 21 (2017), Nummer 5
Datum der Ausgabe: September 2017
Das Fehlbildungsrisiko nimmt proportional zum mütterlichen BMI zu.

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart