infomed-screen

Calcium und Vitamin D reduzieren Frakturrisiko nicht

m -- Zhao JG, Zeng XT, Wang J et al. Association between calcium or vitamin D supplementation and fracture incidence in community-dwelling older adults. JAMA 2017 (26. Dezember); 318: 2466-82 [Link]
Zusammerfasser(in): Etzel Gysling
infomed screen Jahrgang 22 (2018), Nummer 2
Datum der Ausgabe: April 2018

Selbständig lebende Personen im Alter von über 50 Jahren, die mit Calcium- oder Vitamin-D-Supplementen oder beiden Supplementen zusammen behandelt werden, haben kein geringeres Frakturrisiko als solche, die nur Placebo erhalten.
 
Telegramm von Etzel Gysling

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 22 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Calcium und Vitamin D reduzieren Frakturrisiko nicht (April 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart