infomed-screen

Kaffeesatz-Erbrechen und blutiges Erbrechen gleich gefährlich

k -- Laine L, Laursen SB, Zakko L et al. Severity and outcomes of upper gastrointestinal bleeding with bloody vs. coffee-grounds hematemesis. Am J Gastroenterol 2018 (11. März); 113: 358-66 [Link]
Zusammerfasser(in): Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 22 (2018), Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2018

Immer wieder hört man, dass blutiges Erbrechen auf eine stärkere und somit gefährlichere gastrointestinale Blutung hinweise als Kaffeesatz-Erbrechen. Gemäss dieser Kohortenstudie trifft dies nicht zu: Personen mit blutigem Erbrechen unterschieden sich nicht von Personen mit Kaffeesatz-Erbrechen bezüglich Vitalparameter (Puls, Blutdruck), Hämoglobinspiegel, Transfusionsbedürftigkeit und Sterblichkeit. Eine zusätzlich vorliegende Melaena hingegen verschlechterte die Prognose.

Telegramm von Alexandra Röllin

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 22 -- No. 3
Infomed Home | infomed-screen Index
Kaffeesatz-Erbrechen und blutiges Erbrechen gleich gefährlich (Juni 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart