infomed-screen

Das Menopausenalter wirkt sich auf das Wortgedächtnis aus

k -- Kuh D, Cooper R, Moore A et al. Age at menopause and lifetime cognition: Findings from a British birth cohort study. Neurology. 2018 (8. Mai); 90: e1673-81 [Link]
Zusammerfasser(in):
infomed screen Jahrgang 22 (2018), Nummer 4
Datum der Ausgabe: Juli 2018

Frauen, bei denen die natürliche Menopause später eingetreten war, hatten in dieser Studie ein besseres Wortgedächtnis; bei durch einen chirurgischen Eingriff verursachter Menopause war dieser Unterschied nicht eindeutig vorhanden. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit in einem Such-Test war nicht mit dem Menopausenalter assoziiert.

Telegramm von Natalie Marty

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 22 -- No. 4
Infomed Home | infomed-screen Index
Das Menopausenalter wirkt sich auf das Wortgedächtnis aus (Juli 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart