Unerwünschte Wirkungen der antihypertensiven Therapie

  • m -- Albasri A, Hattle M, Koshiaris C et al. Association between antihypertensive treatment and adverse events: systematic review and meta-analysis. BMJ. 2021 Feb 10;372:n189. [Link]
  • Zusammengefasst von: Renato L. Galeazzi
  • infomed screen Jahrgang 25 (2021)
    Datum der Ausgabe: Juni 2021
Hypertonie ist als wichtige behandelbare Risikosituation für kardiovaskuläre Erkrankungen, insbesondere Hirnschlag, ein weites Feld für die Pharmakotherapie. Behandelt wird meist auf Grund von Guidelines, in welchen Indikation, Behandlungsziele und Nebenwirkungen sehr genau abgehandelt werden. Für den klinischen Alltag ist vor allem bei multimorbiden Kranken und bei Personen mit mehreren Risikofaktoren die Entscheidung zur Therapie und das Abwägen des Nutzens und des Risikos
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 25 -- No. 6
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Unerwünschte Wirkungen der antihypertensiven Therapie (Juni 2021)