-->

COVID-Immunität schützt auch nicht-immune Familienmitglieder

  • k -- Nordström P, Ballin M, Nordström A. Association between risk of COVID-19 infection in nonimmune individuals and COVID-19 immunity in their family members. JAMA Intern Med. 2021 Dec 1;181(12):1589-95. [Link]
  • Zusammengefasst von: Natalie Marty
  • Kommentiert von: Natalie Marty
  • infomed screen Jahrgang 26 (2022)
    Datum der Ausgabe: Januar 2022
  • In dieser grossen Kohortenstudie aus Schweden sank das COVID-Erkrankungsrisiko für Familienmitglieder ohne Immunität mit zunehmender Anzahl der immunen Familienmitglieder.

In der hier vorgestellten Kohortenstudie aus Schweden wurde der Zusammenhang zwischen dem COVID-19-Immunstatus innerhalb einer Familie und dem Infektionsrisiko für nicht-immune Familienmitglieder basierend auf Daten aus landesweiten Registern untersucht. Insgesamt wurden 814’806 Familien in die Analyse einbezogen. Jede Familie umfasste 2-5 Familienmitglieder. Während einer mittleren Nachbeobachtungszeit von 26,3 Tagen wurde bei 88’797 von 1'549’989 nicht-immunen Familienmitgliedern (5,7%) COVID-19 diagnostiziert. Es bestand ein inverser Dosis-Wirkungs-Zusammenhang zwischen der
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Mit Paypal bezahlen!
infomed-screen 26 -- No. 1
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
COVID-Immunität schützt auch nicht-immune Familienmitglieder (Januar 2022)