bad drug news

Leberschäden unter Nintedanib (Ofev®)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 12. Januar 2018

Nintedanib – ein Tyrosinkinasehemmer, der bei der idiopathischen Lungenfibrose und «off-label» beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom verwendet wird – kann in seltenen Fällen einen Leberschaden verursachen. Weltweit sind bislang 32 Fälle gemeldet worden, wobei sich bei der Mehrheit der Betroffenen die Leberwerte nach Dosisreduktion oder Absetzen von Nintedanib normalisierten; bei 1 Fall war der Verlauf tödlich. Deshalb gilt die Vorsichtsmassnahme, dass man unter einer Behandlung mit Nintedanib regelmässig die Leberwerte kontrollieren soll (in den ersten drei Monaten monatlich).

Mitteilung von «Health Canada»: Nintedanib –€ Risk of Drug-Induced Liver Injury and the Need for Regular Monitoring of Liver Function

 
Leberschäden unter Nintedanib (Ofev®) (12. Januar 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang