bad drug news

Keine überzeugenden Therapieoptionen bei subakutem Husten

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 20. September 2018

Bei Infekten der oberen Luftwege kann manchmal während Wochen ein störender Husten persistieren. In einer systematischen Übersicht, durch eine Schweizer Gruppe verfasst, wurden sechs randomisierte Studien analysiert, die sich mit der Behandlung eines solchen subakuten, das heisst bis zu 10 Wochen dauernden Hustens befasst hatten. Die untersuchten Interventionen waren zum Beispiel Inhalationen mit Steroiden bzw. Bronchodilatatoren, die Einnahme von Montelukast (Singulair® u.a.) oder die Verwendung von Antitussiva wie Codein. Mit keiner der Massnahmen liess sich eine eindeutige klinische Besserung des Hustens erzielen. Es bestätigte sich indessen, dass man auch bei prolongiertem Husten den Betroffenen vermitteln kann, dass die Symptome selbstlimitierend sind.

Volltext der systematischen Übersicht aus dem «British Journal of General Practice»: Treatments for subacute cough in primary care: systematic review and meta-analyses of randomised clinical trials

 
Keine überzeugenden Therapieoptionen bei subakutem Husten (20. September 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang