bad drug news

Codein bei Kindern nicht mehr empfohlen

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 17. Juli 2013

Die europäische (und die kanadische) Arzneimittelbehörde sprechen sich dafür aus, dass bei Kindern unter 12 Jahren auf das in Schmerz- und Hustenmitteln enthaltene Codein verzichtet werden soll. Die Empfehlung basiert darauf, dass bei Kindern nach Einnahme von Codein vereinzelt schwere Nebenwirkungen, auch mit Todesfolge, vorgekommen sind. Man nimmt an, dass es sich bei diesen Kindern um «ultrarapid metabolizers» gehandelt hat, also Personen mit erhöhter CYP2D6-Aktivität, bei denen Codein in verstärktem Mass zu Morphin umgewandelt wird und sich daraus ein erhöhtes Risiko einer Opiatintoxikation ergibt.


Mitteilung der EMA: PRAC recommends restricting the use of codeine when used for pain relief in children

Früherer BDN-Text zu Codein: Codein: Vorsicht bei stillenden Frauen

 
Codein bei Kindern nicht mehr empfohlen (17. Juli 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang