bad drug news

Warnung vor Blutungen unter den "neuen" Antikoagulantien

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 9. Oktober 2013

Die britischen Behörden warnen in ihrem neuesten "Drug Safety Update" vor Blutungen unter den "neuen" Antikoagulantien Rivaroxaban (Xarelto®), Dabigatran (Pradaxa®) und Apixaban (Eliquis®) und nennen eine ganze Reihe von Kontraindikationen. Selbstverständlich sollen diese Mittel auch nicht mit anderen Antikoagulantien (z.B. Heparin) zusammen gegeben werden. Bereits eine Kreatininclearance unter 50 ml/min erfordert eine Reduktion der Dosis von Dabigatran und Rivaroxaban.


Link zum britischen Dokument

Link zum pharma-kritik-Text "Drei neue Antikoagulantien im Vergleich" (für Abonnentinnen und Abonnenten)

 
Warnung vor Blutungen unter den "neuen" Antikoagulantien (9. Oktober 2013)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang