bad drug news

Risperidon (Risperdal® u.a.): Anwendungseinschränkung bei der Demenzbehandlung

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 26. Februar 2015

Die kanadische Arzneimittelbehörde hat mitgeteilt, dass die Indikation von Risperidon eingeschränkt werde. Konnte Risperidon bislang zur symptomatischen Behandlung bei «schwerer Demenz» eingesetzt werden (ohne Spezifizierung der Demenzform), ist es in Zukunft nurmehr bei schwerer Alzheimer-Demenz zugelassen. Bei vaskulärer oder gemischter Demenz ist, wie die Daten zu interpretieren sind, die Anwendung von Risperidon mit einem erhöhten Risiko für zerebrovaskuläre Ereignisse verbunden.


Mitteilung von «Health Canada»: Risperidone –€ Restriction of the Dementia Indication

 
Risperidon (Risperdal® u.a.): Anwendungseinschränkung bei der Demenzbehandlung (26. Februar 2015)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang