bad drug news

Paracetamol auch bei Arthroseschmerzen von marginaler Wirkung

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 7. April 2015

Vor einem halben Jahr haben wir über eine Studie berichtet, die gezeigt hatte, dass Paracetamol bei akutem Kreuzschmerz keine Wirkung erwarten lässt. Eine aktuelle Metaanalyse bestätigt dieses Ergebnis und kommt zum Schluss, dass auch bei arthrosebedingten Schmerzen der Nutzen von Paracetamol geringfügig sei. Zwar führt Paracetamol bei Patienten und Patientinnen mit Hüft- oder Kniearthrose zu einer statistisch signifikanten Schmerzreduktion; der Effekt ist aber so minimal – im Durchschnitt weniger als 4 Punkte auf einer von 0 bis 100 reichenden Skala –, dass sich bezweifeln lässt, ob er klinisch ins Gewicht fällt.

Volltext der Metaanalyse aus dem BMJ: Efficacy and safety of paracetamol for spinal pain and osteoarthritis: systematic review and meta-analysis of randomised placebo controlled trials

Kürzlich erschienener BDN-Text zu Paracetamol: Paracetamol zeigt keine Wirkung bei akutem Kreuzschmerz

 
Paracetamol auch bei Arthroseschmerzen von marginaler Wirkung (7. April 2015)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang