bad drug news

Nitrat ist bei Herzinsuffizienz mit erhaltener LV-Funktion unnütz

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 28. Dezember 2015

In einer Doppelblindstudie untersuchte man, ob Isosorbidmononitrat (ISMN) bei einer Herzinsuffizienz mit erhaltener linksventrikulärer Funktion (Auswurfsfraktion ≥ 50%) die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert. 110 Patienten und Patientinnen erhielten im Crossover-Design während je 6 Wochen ISMN oder Placebo. Die ISMN-Dosis wurde in wöchentlichem Abstand von 30 mg auf 120 mg/Tag erhöht. Mit Hilfe eines Bewegungsmessgerätes wurde die körperliche Aktivität erfasst; auch ein 6-Minuten-Gehtest wurde durchgeführt. Dabei fanden sich zwischen ISMN und Placebo keine signifikanten Untrerschiede; in der Tendenz führte Placebo sogar zum eher besseren Ergebnis.

Kurzfassung der Studie aus dem «New England Journal of Medicine»: Isosorbide Mononitrate in Heart Failure with Preserved Ejection Fraction

 
Nitrat ist bei Herzinsuffizienz mit erhaltener LV-Funktion unnütz (28. Dezember 2015)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang