bad drug news

Ulzerationen unter Nicorandil (Dancor® u.a.)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 5. April 2016

Das Antianginosum Nicorandil kann Ulzerationen im Gastrointestinaltrakt sowie – seltener – im Bereich der Haut und anderer Schleimhäute verursachen; auch das Auge kann betroffen sein. Ulzerationen unter Nicorandil können zu jedem Behandlungszeitpunkt, also auch nach langjähriger Verabreichung auftreten und können sich bei derselben Person an verschiedenen Stellen manifestieren.
Ulzerationen im Gastroinestinaltrakt werden durch eine Begleittherapie mit Acetylsalicylsäure, nicht-steroidalen Entzündungshemmern oder Steroiden begünstigt, sind mehrheitlich als schwerwiegend einzustufen und lassen sich nur durch Absetzen von Nicorandil zum Abheilen bringen.

Mitteilung der britischen Arzneimittelbehörde: Nicorandil: now second-line treatment for angina –€ risk of ulcer complications

 
Ulzerationen unter Nicorandil (Dancor® u.a.) (5. April 2016)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang