bad drug news

Allergien und Hautreaktionen durch Bromhexin (Bisolvon®) und Ambroxol (Mucosolvon®)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 8. Juli 2016

Bromhexin und dessen Metabolit Ambroxol werden als schleimlösende Substanzen zur Behandlung bei Atemwegserkrankungen angeboten. Die australische Arzneimittelbehörde erinnert daran, dass die beiden Substanzen in seltenen Fällen schwere allergische Reaktionen oder Hautreaktionen (Erythema multiforme, Stevens-Johnson-Syndrom, akute generalisierte exanthematöse Pustulose) verursachen können. Bei der Verschreibung oder Abgabe dieser Medikamente sei deshalb darauf hinzuweisen, das Mittel sofort zu stoppen, wenn entsprechende Hautsymptome auftreten.

Mitteilung der australischen Arzneimittelbehörde: Bromhexine-containing cough and cold medicines – risk of allergy and skin reactions

 
Allergien und Hautreaktionen durch Bromhexin (Bisolvon®) und Ambroxol (Mucosolvon®) (8. Juli 2016)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang