bad drug news

Cholestatische Leberschäden unter Ketamin (Ketalar® u.a.)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 10. Juli 2017

Die französische Arzneimittelbehörde hat seit 2014 zehn Meldungen zu cholestatischen Leberschäden erhalten, die unter einer Behandlung mit Ketamin aufgetreten sind und in vier Fällen in einer Lebertransplantation endeten. Alle betroffenen Personen hatten Ketamin über längere Zeit oder in sehr hoher Dosis bekommen, wie es zur Behandlung schwerster Schmerzen (z.B. bei Verbrennungen) eingesetzt wird.

Französischer «Dear Doctor Letter»: Kétamine: risque d’atteintes hépatiques graves lors d’utilisations prolongées et/ou à doses élevées

 
Cholestatische Leberschäden unter Ketamin (Ketalar® u.a.) (10. Juli 2017)
Copyright © 2017 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang