bad drug news

Gabapentin (Neurontin® u.a.) und Pregabalin (Lyrica® u.a.) bei Rückenschmerzen fragwürdig

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 29. August 2017

Gabapentin und Pregabalin werden nicht nur bei neuropathischen Schmerzen, sondern zunehmend auch bei chronischen unspezifischen Rückenschmerzen verschrieben. Dass sich der Einsatz bei Rückenschmerzen nicht gut begründen lässt, zeigt eine aktuelle Metaanalyse. Zusammengefasst ergab sich, dass Gabapentin Rückenschmerzen etwas besser lindert als Placebo, der Unterschied aber nicht signifikant ist, und dass Pregabalin weniger gut hilft als «klassische» Schmerzmittel. Ausserdem waren bei beiden Mitteln mehr – zentralnervöse – Nebenwirkungen wie Schwindel, Müdigkeit oder Sehstörungen zu verzeichnen als in den Vergleichsgruppen.

Volltext der Metaanalyse aus «PLoS Medicine»: Benefits and safety of gabapentinoids in chronic low back pain: A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials

 
Gabapentin (Neurontin® u.a.) und Pregabalin (Lyrica® u.a.) bei Rückenschmerzen fragwürdig (29. August 2017)
Copyright © 2017 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang