infomed-screen

Prostata: Biopsie-Entscheid mit MRI oder Ultraschall?

r -- Kasivisvanathan V, Rannikko AS, Borghi M et al. MRI-targeted or standard biopsy for prostate-cancer diagnosis. N Engl J Med 2018 (10. Mai); 378: 1767‒77 [Link]
Zusammerfasser(in): Christoph Quack
Kommentator(in): Christian Padevit
infomed screen Jahrgang 22 (2018), Nummer 4
Datum der Ausgabe: Juli 2018
Die Beurteilung durch multiparametrische MRI erlaubt bei Verdacht auf ein Prostatakarzinom ein differenziertes Vorgehen.

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart