infomed-screen

Senken Bio-Lebensmittel das Krebsrisiko?

k -- Baudry J, Assmann KE, Touvier M et al. Association of frequency of organic food consumption with cancer risk. JAMA Intern Med. 2018 Oct 22;178:1597-606 [Link]
Zusammerfasser(in): Natalie Marty
infomed screen Jahrgang 23 (2019), Nummer 2
Datum der Ausgabe: März 2019

Gemäss einem Bericht der «European Food Safety Authority» aus dem Jahr 2018 wurden in 44,5% der konventionell produzierten Nahrungs­mittel, aber nur in 6,5% der Bioprodukte messbare Pestizid-Rückstände gefunden. In dieser Studie mit 68’946 französischen Erwachsenen ging nun ein hoher Anteil an Bioprodukten in der Ernährung mit einem geringeren Risiko für Brustkrebs und für Lymphome einher. In den Schluss­­folgerungen sowie im Begleitkommentar wird aber betont, dass diese Korrelation dringend in weiteren, prospektiven Stu­dien und mit validierten Fragebogen genauer untersucht werden muss.

Telegramm von Natalie Marty

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 23 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Senken Bio-Lebensmittel das Krebsrisiko? (März 2019)
Copyright © 2019 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart