-->

Risikoeinschätzung in der Praxis

  • a -- Morgan DJ, Pineles L, Owczarzak J et al. Accuracy of practitioner estimates of probability of diagnosis before and after testing. JAMA Intern Med. 2021 Jun 1;181(6):747-755. [Link]
  • Zusammengefasst von: Markus Häusermann
  • Kommentiert von: Markus Häusermann
  • infomed screen Jahrgang 25 (2021)
    Datum der Ausgabe: August 2021
553 in der Grundversorgung tätige Medizinalpersonen, davon 54% in Ambulatorien an Universitätskliniken, beteiligten sich freiwillig an einem Test. 290 (53%) waren Assistenzärztinnen/-ärzte, 202 (36%) Ärztinnen/Ärzte in leitenden Positionen («attending physicians») und 61 (11%) «nurse practitioners» und «physician assistants». In einer prüfungsähnlichen Situation bekamen alle dieselben vier Fallvignetten zur Beurteilung und mussten die Wahrscheinlichkeit der Erkrankung je vor dem entsprechenden Test, nach einem positiven und nach einem negativen Testergebnis
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 25 -- No. 8
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Risikoeinschätzung in der Praxis (August 2021)