bad drug news

Sildenafil als Ursache von Augenschäden

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 8. Oktober 2018

Dass Sildenafil (Viagra® u.a.) eine irreversible Augenschädigung verursachen kann, wird wohl immer noch zu wenig beachtet. Wir haben schon vor Jahren über Optikusschäden (NAION = nonarteritic anterior ischemic optic neuropathy) berichtet. Neu erschienen ist ein Rapport über einen 31-Jährigen, der eine nicht genau bestimmte Sildenafil-Überdosis genommen hatte und darauf eine während Monaten anhaltende Visusstörung hatte (beidseitig gestörtes Farbsehen). Gemäss den Aufzeichnungen der amerikanischen Arzneimittelbehörde (FDA) können Visusstörungen aber auch als Nebenwirkung anderer PDE5-Hemmer auftreten, wobei arterielle oder venöse Verschlüsse vorkommen (Link).


Frühere Berichte zu Sildenafil-Nebenwirkungen:

Begünstigt Sildenafil Melanome? 

Sildenafil: Neurologische und psychiatrische Komplikationen

Todesfälle unter Sildenafil 

Sildenafil-Nebenwirkungen  

 
Sildenafil als Ursache von Augenschäden (8. Oktober 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang