Pharma-Kritik

Blutungsrisiko der neuen oralen Antikoagulantien

Etzel Gysling
pharma-kritik Jahrgang 39 , Nummer online, PK1035
Redaktionsschluss: 6. März 2018
Bisher vorliegende Daten lassen vermuten, dass Rivaroxaban (Xarelto®) ein etwas höheres Blutungsrisiko aufweist als andere direkte orale Antikoagulantien (DOAK). Die Daten sind aber unvollständig und teilweise widersprüchlich- die DOAK sind bisher nicht direkt miteinander verglichen worden.

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang