Pharma-Kritik

Migräne-Medikamente

Felix Schürch
pharma-kritik Jahrgang 36 , Nummer online, PK933
Redaktionsschluss: 4. Juli 2014
Sowohl die Behandlung von Migräneanfällen wie auch eine Langzeit-Migräneprophylaxe werden am besten dem individuellen Beschwerdebild angepasst. Triptane sind nach wie vor die zuverlässigsten Mittel zur Behandlung von mittelschweren bis schweren Migräneanfällen. Für die Prophylaxe steht eine ganze Palettte von Medikamenten bereit; viele davon sind jedoch ungenügend dokumentiert oder mit relevanten Nebenwirkungen behaftet.

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang
pharma-kritik Tabellen
Um die Tabellen der pharma-kritik-Artikel zu sehen, klicken Sie im Text auf das Tabellen-Icon oder auf den Titel der Tabelle. Um die Tabelle wieder zu schliessen, klicken Sie irgendwo auf den Bildschirm.